Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 17. Jul. 2018, 04:00

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Echtes Problem oder vorübergehender Schrecken?
BeitragVerfasst: 14. Okt. 2013, 09:43 
Offline

Registriert: 14. Okt. 2013, 08:30
Beiträge: 2
Sehr geehrte Damen und Herren vom Forum der DASW,

am Donnerstag hatten wir überfallartig einen Schwarm von geflügelten Ameisen in unserem Wohnzimmer auf dem Fußboden vor der Terrassentür. Nachdem wir diesen Befall weggesaugt hatten, kamen am Freitag weitere geflügelte Ameisen sowie im Tagesverlauf auch noch sehr kleine flügellose braune Ameisen (etwas 2 mm lang) hinzu. Wir haben die Leiste unter der Tür abmontiert und haben festgestellt, dass der Befall dort größer war. Wir haben weiter alle auftretenden Tiere abgesaugt. Seit Sonntag haben wir keine Tiere mehr bemerken können, weder auf dem Boden noch unter der Leiste. Ich habe in den letzten Tagen versucht, mich zu belesen, was es mit diesem Überfall auf sich hat. Von Schreckensszenarien, dass wir unter dem Laminat einen Bau haben könnten, der das Holz und die Bausubstanz zerstört, bis zu Artikeln über Ameisen, die sich "verflogen" haben, weil die Spähtrupps versehentlich eine falsche Spur ausgelegt haben, habe ich eine weiterhin sehr ungenaue Vorstellung davon, was es mit diesem Besuch auf sich haben könnte.

Können Sie uns eventuell einen Hinweis geben, womit wir es hier zu tun haben? Haben wir ein echtes Problem in Form eines Nestes im Haus oder sind ein paar Ameisen auf dem Hochzeitsflug falsch abgebogen? Kann ich, im Fall 2, die Ameisen aus dem Haus locken oder muss ich weiter, im Fall 1, zum Staubsauger oder noch gräßlicheren Maßnahmen greifen?

Mit herzlichem Dank für Ihre Hilfe und freundlichen Grüßen
Susanne Schulz

PS: Leider gelingt es mir nicht, ein Foto (sehr gute, detaillierte Makroaufnahme) einer Ameise anzuhängen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Echtes Problem oder vorübergehender Schrecken?
BeitragVerfasst: 14. Okt. 2013, 12:19 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 742
Hallo,

dass jetzt Ameisen schwärmen, ist sehr ungewöhnlich (falls sich das nicht in einem Ferienhaus z.B. auf den Kanaren abspielt). Jedenfalls deutet alles auf Hausameisenbefall hin. Ohne Bild oder eine Probe kann ich Ihnen aber leider nicht sagen, welche Art es sein könnte bzw. ist.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Echtes Problem oder vorübergehender Schrecken?
BeitragVerfasst: 14. Okt. 2013, 12:31 
Offline

Registriert: 14. Okt. 2013, 08:30
Beiträge: 2
Hallo Herr Heller,
vielen Dank für Ihre Antwort. Das Haus steht in Berlin, mit den entsprechenden zurzeit herrschenden Temperaturen...
Es handelt sich wohl um die schwarze Wegameise. Und dann wird es tatsächlich ein Befall innerhalb des Hauses sein?

Wenn ich ein Bild an mein post anhänge, erhalte ich die Fehlermeldung "Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt.". Gibt es noch eine andere Möglichkeit, Ihnen das Bild zuzusenden?

Freundliche Grüße
Susanne Schulz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Echtes Problem oder vorübergehender Schrecken?
BeitragVerfasst: 15. Okt. 2013, 10:34 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 742
Hallo Frau Schulz,

Lasius niger halte ich für ausgeschlossen. Erstens schwärmt die Art schon im Juli/August, zweitens sind die Arbeiterinnen mit ca. 5 mm deutlich größer als die von Ihnen angegebenen 2 mm Ihrer Ameisen.
Vor einigen Jahren habe ich mal eine Probe mit ebenfalls Im Oktober im Haus schwärmenden Ameisen erhalten. Das war die "Rasenameise" Tetramorium impurum.
Aber wie gesagt, ich müsste die Tiere schon mal betrachten können. Warum das Anhängen Ihres Bildes nicht klappt, weiß ich auch nicht.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB