Das Forum der DASW
https://www.ameisenschutzwarte.de/forum/

Winzige Am. in Wohn./Befürcht: Pharaoam/ Solenopsis fugax
https://www.ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=23&t=1900
Seite 1 von 1

Autor:  AchtungAmeisen [ 20. Aug. 2013, 13:01 ]
Betreff des Beitrags:  Winzige Am. in Wohn./Befürcht: Pharaoam/ Solenopsis fugax

Sehr geehrtes Team der Ameisenschutzwarte! :)

Vor etwa einer Woche habe ich in der Küche meiner Wohnung (Mietwohnung / Neubau / Erdgeschoß) zum ersten Mal sehr kleine, hellbraune Tierchen entdeckt, die für mich bei näherer Betrachtung wie winzige Ameisen aussahen. Sie krabbelten an der Leiste am Boden entlang (etwa 5 Tiere). Nachdem ich in den darauffolgenden Tagen immer wieder vereinzelte Ameisen - mal mehr, mal weniger (bis zu 20 Tiere) - an dieser Stelle beobachtet habe, die ich jedoch maximal am Küchenboden - nie bei den Lebensmittelvorräten in Schränken oder gar auf der Anrichte etc. - und wie gesagt vermehrt auf der bzw. unter die Bodenleiste krabbeln sah, habe ich mich im Internet über Ameisen in der Wohnung informiert und kann nun nicht ausschließen, dass es sich bei den kleinen Ameisen in meiner Küche um Exemplare der Gattung Monomorium pharaonis handelt. Für einen Laien auf dem Gebiet der Ameisen wie mich, sehen meine neuen "Mitbewohner" den Pharaoameisen, die ich auf Fotos im Internet gefunden habe, doch erschreckend ähnlich... :shock:
So sehr ich mich auch bemüht habe, herauszufinden, woher bzw. wohin die Ameisen des Weges sind, konnte ich keine Stelle ausmachen, an der sie in die Wohnung einzudringen schienen bzw. wo sich eventuell ein Nest befinden könnte. Da ich bisher im Bereich der Terrassentür / Fenster keine einzige solche Ameise gesichtet habe, was ich etwas merkwürdig finde, da sie in diesem Bereich immerhin von draußen eindringen könnten, bin ich versucht zu sagen, sie seien "aus dem Nichts" aufgetaucht. :?
Auf meiner Recherche bezüglich Ameisen bin ich dann schließlich auf Ihr interessantes Forum gestoßen und habe gesehen, dass Sie schon öfters so nett waren, eingesendete "Probeexemplare" von Ameisen zu bestimmen, um mehr oder minder verzweifelten, von Ameisen "heimgesuchten" Menschen, die Art ihrer neuen "Haustiere" zu nennen bzw. Tipps zur adäquaten Bekämpfung der Tiere im Haus zu geben.
Nun meine Bitte: Dürfte ich Ihnen einige der bei mir gefundenen Ameisen zur Bestimmung zuschicken? :roll:
Einen Funken Hoffnung, dass es sich vielleicht doch um eine harmlosere Ameisenart handeln könnte, habe ich ja noch...
Sie wären mir eine ganz große Hilfe und ich bedanke mich im Voraus für Ihre Bemühungen!

Mit freundlichen Grüßen,
A.P.

Autor:  Buschinger [ 21. Aug. 2013, 15:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Ameisen in der Wohnung / Befürchtung: Pharaoamei

Sie können mir ein paar der Ameisen zusenden.Adresse finden Sie in Ihren pers. Nachrichten.
Einloggen, dann ganz oben links "neue Nachrichten" anklicken.

MfG,
A. Buschinger

Autor:  AchtungAmeisen [ 22. Aug. 2013, 06:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Ameisen in der Wohnung / Befürchtung: Pharaoamei

Herzlichen Dank, die Probe geht heute mit der Post weg!

Bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis...

Zwischen Hoffen und Bangen,
freundliche Grüße aus Österreich,
A.P.

Autor:  AchtungAmeisen [ 22. Aug. 2013, 06:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Ameisen in der Wohnung / Befürchtung: Pharaoamei

Die Waldameisen erhalten von mir übrigens gern eine Spende - sind ja sehr interessante und nützliche Tiere! :)

Autor:  Buschinger [ 24. Aug. 2013, 10:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Am. in Wohn./Befürcht: Pharaoam/ Solenopsis fuga

Entwarnung! Es ist die Diebsameise, Solenopsis fugax.
Sie lebt normalerweise im Freien, ernährt sich von der Brut anderer Ameisenarten (deshalb "Diebsameise"); lediglich ein paar Tiere kommen gelegentlich ins Haus, auf Nahrungssuche. Bekämpfung ist eigentlich nicht nötig.
Hier im Forum finden Sie mit der "Suche" (oben) unter dem Stichwort Solenopsis ein paar Einträge.

MfG,
A. Buschinger

Autor:  AchtungAmeisen [ 24. Aug. 2013, 11:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Am. in Wohn./Befürcht: Pharaoam/ Solenopsis fuga

Danke vielmals für die rasche und kompetente Antwort! :)

Ich bin sowas von erleichtert, dass sich wohl doch nur einige Ameisen von der Terrasse in die Wohnung verirrt haben und es sind mittlerweile auch schon viel weniger geworden, lediglich ein paar vereinzelte Exemplare krabbeln noch am Boden herum... :mrgreen:

Dankeschön nochmals und viel Erfolg sowie alles Gute weiterhin für Ihre bewundernswerte Arbeit mit den kleinen Tierchen! :D

Grüße aus dem Nachbarland,
A.P.

Autor:  shaaneson [ 02. Okt. 2013, 10:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Am. in Wohn./Befürcht: Pharaoam/ Solenopsis fuga

Adresse finden Sie in Ihren pers. Nachrichten.
Einloggen, dann ganz oben links "neue Nachrichten" anklicken.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/