Das Forum der DASW
https://www.ameisenschutzwarte.de/forum/

Fliegende Ameisen im Haus!
https://www.ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=23&t=1864
Seite 1 von 1

Autor:  katzenfreundin [ 23. Jun. 2013, 19:49 ]
Betreff des Beitrags:  Fliegende Ameisen im Haus!

Hallo,

seit wenigen Tagen habe ich fliegende Ameisen im Haus! Ich weiss natürlich nicht welche Ameisensorte es ist. Ich lebe am Waldrand. Die Ameisen sitzen morgens in grosser Anzahl besonders an den Fensterscheiben (im Haus), und auch sonst im ganzen Haus verteilt. Leider kann ich nicht erkennen wie sie ins Haus gelangen. Die Fenster sind nachts geschlossen.
Meine Frage ist, ob die Ameisen einen Schaden an meinem Haus anrichten können, ich lebe in einem Holzhaus. Und die nächste Frage natürlich, was könnte ich tun um sie wieder loszuwerden. Ich möchte mir und meinen Haustieren zuliebe keinerlei Gift versprühen oder versprühen lassen.

Ich wäre Ihnen für eine Antwort und Ratschläge sehr dankbar.

Viele Grüsse

Katzenfreundin

Autor:  supperheee [ 13. Jul. 2013, 11:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fliegende Ameisen im Haus!!

Hallo!

Ich bin kein Experte. Wenn du aber am Wald baust oder in der Nähe, dann wird dies bei der Entsprechenden Behandlung vom Haus auch beachtet. Ich würde daher sagen, dass es keinen Schaden verursacht. Ansonsten kannst du dich ja freuen, wenn du paar Tiere im Haus hast. Du kannst mal schauen, wie diese in Haus gelangen. Eventuell ist es nur ein Fenster, dann muss man da ein Gitter vor machen.

Autor:  Sven01 [ 13. Jul. 2013, 12:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fliegende Ameisen im Haus!!

Hallo Katzenfreundin,

bei der Recherche in diesem Forum hast Du vielleicht schon bemerkt, dass man auf eine freundliche Koexistenz nicht setzen sollte...
Auch werden leider die Ameisen immer noch nicht adäquat bei der Planung und beim Bau auch moderner Häuser nicht ausreichend beachtet. Je nach Art kann tatsächlich Schaden am Haus entstehen.

Lass doch als erstes die Art der Ameisen durch die DASW (vielleicht begleitet von einer freiwilligen Spende) bestimmen und versuch mal (wenn auch schon spät im Jahr) Fipronil Köderdosen (spätestens im Frühjahr aber auf jeden Fall). Auch die Suche nach Eintrittspforten und Feuchtigkeit wird hier immer empfohlen. Ich bin hierüber auf mehrere Rohrbrüche im Drainagesystem des Hauses aufmerksam geworden, wodurch sich Feuchtigkeit an einer Hausseite staute...

Schreib mal, wie es weitergeht...

Gruß, Sven01

Autor:  supperheee [ 15. Jul. 2013, 11:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fliegende Ameisen im Haus!!

Ich dachte eigentlich schon, dass man beim Bau und der Planung an dieses "Problem" denkt. Besonders, wenn man in der Nähe von einem Wald baut. Wir hatten den Fall selber einmal und der Architekt hat einige Punkte beachtet bzw. anders gemacht mit der Baufirma. Ich weiß nicht, ob wir da nur ein Einzelfall sind.

Autor:  Buschinger [ 19. Jul. 2013, 09:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fliegende Ameisen im Haus!

Der Thread war leider falsch platziert und wurde daher übersehen!

Falls noch Klärungsbedarf besteht, siehe:
viewtopic.php?f=23&t=502

MfG,
A. Buschinger

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/