Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 23. Apr. 2021, 11:00

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vereinzelt Ameisen im Badezimm/ Bethylidae, Schlupfwespchen
BeitragVerfasst: 19. Feb. 2012, 10:39 
Offline

Registriert: 19. Feb. 2012, 10:27
Beiträge: 3
Hallo zusammen

Ich wäre froh, um die Unterstützung von diesem Forum.

Wir wohnen seit rund 5 Monaten in einem Haus und haben seit ca. zwei-drei Wochen sporadisch Besuch von einzelnen Ameisen im Badezimmer. Mit vereinzelt meine ich, dass wir vielleicht täglich eine Ameise zu Gesicht bekommen. Ich habe zwei Fotos dazu angehängt. Die Ameisen sind ca. 2mm gross und sind rötliche.

Grundsätzlich sind wir beide nicht ganz so sensibel und machen uns nicht ganz so schnell Sorgen. Nun aber musste wohl eine Ameise einmal während meines Aufenthaltes im Bad an meinem Bein hochgeklettert sein. Im Bett dann hat mich auf einmal das Bein angefangen zu jucken, wie wild. Die Ameise war schnell entdeckt und ich habe sie beseitigt. Das war vor zwei Tagen und an meinem Bein sind immer noch rote Flecken mit kleiner Erhöhung zu sehen und es juckt fürchterlich. Die drei "Stiche" sehen und fühlen sich ähnlich an, wie Mückenstiche.

Könnt ihr uns bitte weiterhelfen?

Vielen Dank und Grüsse
Urs


Dateianhänge:
2012-02 Ameise 3.jpg
2012-02 Ameise 3.jpg [ 10.03 KiB | 15630-mal betrachtet ]
2012-02 Ameise 42.jpg
2012-02 Ameise 42.jpg [ 15.5 KiB | 15630-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vereinzelt Ameisen im Badezimmer
BeitragVerfasst: 19. Feb. 2012, 11:32 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 789
Hallo,

diese Tierchen sind keine Ameisen, sondern gehören in die Hautflüglerfamilie Bethylidae. Wahrscheinlich ist es ein Vertreter der Gattung Cephalonomia, die z.B. an verschiedenen vorratsschädlichen Käferarten parasitiert: C. tarsalis bei Larven von Getreideplattkäfern (Oryzaephilus), C. gallicola beim Brotkäfer (Stegobium paniceum), Tabakkäfer (Lasioderma serricorne) oder auch beim "Holzwurm" (Anobium). Diese drei Käfergattungen gehören alle zur Familie Anobiidae.
Ursache des Auftauchens der eigentlich nützlichen "Wespchen" ist also die Anwesenheit dieser Vorrats- bzw. Holzschädlinge in Ihrer Wohnung.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vereinzelt Ameisen im Badezimmer
BeitragVerfasst: 20. Feb. 2012, 07:54 
Offline

Registriert: 19. Feb. 2012, 10:27
Beiträge: 3
Hallo

Vielen herzlichen Dank für die prompte Antwort. Da sind wir froh, dass wir nun wissen, in welche Richtung wir suchen müssen.

Wenn Sie betreffend Bekämpfung noch ein, zwei Tipps haben resp. wissen, wo wir das gut nachlesen können, wären wir selbstverständlich froh darum.

Vielen Dank für die Hilfe und eine gute Woche

Grüsse
Urs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vereinzelt Ameisen im Badezimmer
BeitragVerfasst: 20. Feb. 2012, 22:01 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 789
Hallo,

die Wespen verschwinden, wenn man den Käferbefall, von dem sie leben, beseitigt.
Pochkäferbefall ("Holzwurm") kommt in unseren ganzjährig warmen Wohnungen praktisch nicht vor. Die Tiere vertragen die ganzjährige Wärme und Trockenheit nicht. Günstige Lebensbedingungen könnten z.B. in Altbauten (bes. Fachwerk) vorliegen. Gelegentlich schleppt man sie auch mit Antikmobiliar ein. Aber wie gesagt, unter heutigen Wohnbedingungen wird der Befall in solchen Möbeln nicht von langer Dauer sein.
Ich würde daher eher auf alte Vorräte tippen. Brot- und Tabakkäfer gehen an eine Vielzahl von Vorräten in unseren Haushalten. Tees, Gewürze, Getreideprodukte, Trockenfutter für Hund und Katze, sogar Fertigsoßenpulver - alles geeignete Substrate für die Larven dieser Käfer. Sie sollten also gezielt hier nach Befall schauen.
Die Wespchen können Sie natürlich mit den üblichen Insektizid-Sprays gegen "kriechendes Ungeziefer" direkt bekämpfen. Aber damit treffen Sie eigentlich nützliche Helfer gegen die Vorratsschädlinge.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vereinzelt Ameisen im Badezimmer
BeitragVerfasst: 21. Feb. 2012, 06:20 
Offline

Registriert: 19. Feb. 2012, 10:27
Beiträge: 3
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!!!!

Viele Grüsse
Urs


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB