Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 06. Aug. 2020, 06:26

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fliegende Ameisen auf dem Dachboden (keine Ameisen)
BeitragVerfasst: 25. Sep. 2009, 13:28 
Offline

Registriert: 20. Sep. 2009, 14:55
Beiträge: 6
Nachdem ich bereits über ein anderes Ameisenproblem berichtet habe, gehe ich nunmehr mit ganz anderen Augen durch's Haus. Prompt sind mir dabei ein paar fliegende Ameisen im Bereich des Dachbodens aufgefallen. Ich hoffe ja, dass ich mir keine Sorgen machen muss, möchte sie aber vorsichtshalber doch hier per Foto zeigen. Sei krabbelten an der Innenseite des Giebelfensters. Größe etwa 3-4mm. Metallisch glänzend schwarz mit einem mattschwarzen Hinterteil. Die fotografierten Exemplare sind meist von unten zu sehen. (Das Bild ist zerstückelt, weil ich damit ohne Verschlechterung der Details die Größe der Bilddatei reduzieren konnte.) Die Anzahl ist gering. Gestern etwa 8-10 Stück, heute 3.

Muss ich mir Sorgen machen?


Dateianhänge:
Dateikommentar: Fliegende Ameisen (3-4mm), rücklings mit Flügel auf Klebestreifen
MeineAmeisen02_01a.JPG
MeineAmeisen02_01a.JPG [ 165.83 KiB | 9259-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Sep. 2009, 16:23 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1418
Wohnort: Reinheim
Hallo hape,

Diese Tiere sind keine Ameisen, sondern gehören in die Verwandtschaft von Schlupfwespen. Sie sind eigentlich nützlich, weil sie Larven von Holzbewohnern parasitieren, also Holzwurm und Konsorten (genau bestimmen kann ich diese Tiere nicht). ABER: Wo sie sind, dürften auch ihre Wirtstiere sein! Also mal auf Bohrlöcher vom Holzwurm achten.

Zu dem anderen Thread kann ich nicht viel sagen, da ich nicht weiß, wie weit die üblichen Pestizide "auf Vorrat" angewendet werden können. In Form von Fraßködern sollen sie ja von den Ameisen gefressen und im Nest verteilt werden. Jetzt bereiten sich die Tiere auf die Winterruhe vor (es kann ja in wenigen Tagen kalt werden) und fressen kaum noch. So ist eine Beköderung im Frühjahr, wenn die Ameisen wieder aktiv werden, sicher aussichtsreicher.

Viele Grüße,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Sep. 2009, 08:01 
Offline

Registriert: 20. Sep. 2009, 14:55
Beiträge: 6
Hallo Herr Buschinger,

vielen Dank für Ihre Antwort und die Aufklärung.

Da kann man mal sehen, wie schnell so ein Laie wie ich vor lauter Paranoia vollkommen daneben liegen kann. Einerseits gut, dass das keine Ameisen sind. Aber:
Zitat:
...Wo sie sind, dürften auch ihre Wirtstiere sein! Also mal auf Bohrlöcher vom Holzwurm achten. ...
Das wäre mindestens genau so verheerend. Ich hoffe ja nicht, dass ich mir wegen des Holzwurms Sorgen machen muss. Soweit ich weiß, benötigt auch er feuchtes Holz. Der Dachstuhl ist aber glücklicherweise knochentrocken. Allerdings ist das Dach zur Zeit noch sehr gut 'belüftet', und über diesen Weg könnte alles mögliche nach innen finden. Stubenfliegen sind da oben der Renner.

Gruß
hape


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Sep. 2009, 17:07 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 771
Die Bilder lassen zwar keine Details erkennen, aber denke, dass es sich um Stenomalina muscarum (Pteromalidae) handeln könnte. Diese Wespchen sind grün schillernd und haben rote Augen (letzteres ist allenfalls zu ahnen). Sie sind Parasitoide von verschiedenen Fliegen. Lt. Weidner kommen sie im Herbst massenhaft zur Überwinterung in die Häuser.

Gruß
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB