Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 16. Jun. 2019, 21:04

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hausbefall von Lasius brunneus
BeitragVerfasst: 01. Okt. 2018, 06:27 
Offline

Registriert: 01. Okt. 2018, 05:48
Beiträge: 1
Hallo,

in meinem Wohnhausgiebel (Holzständerbauweise) sind in Ritzen und am Boden
immer wieder Holzmehlhäufen zu finden. Es sind aber keine Ameisen im Moment zu sehen -
Laufwege etc. - der Übergang Boden/Haus müsste ein eingepackter Stützfeiler aus Holz gewesen sein - er wurde freigelegt und ausgetrocknet.
Die Ameisenart wurde durch einen Sachverständigen ermittelt: „Lasius brunneus“
Es geht alles sehr unsichtbar vonstatten, es sind keine Tiere zu sehen und zu finden.
Gibt es eine Möglichkeit dieser Sache ein Ende zu bereiten? Sehr gern würde ich den Wohnraum fertig stellen.

Für eine Hilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausbefall von Lasius brunneus
BeitragVerfasst: 01. Okt. 2018, 08:28 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1375
Wohnort: Reinheim
Wahrscheinlich sinken die Temperaturen auch bei Ihnen so wie bei uns jetzt deutlich ab: Die Ameisen ziehen sich zur Winterruhe in ihre Nester zurück, suchen auch kein Futter mehr. Das dauert, je nach Außentemperaturen, bis ca. April bzw. bei Beheizung der Räume auch nur bis Ende Februar. - Fraßköder werden erst dann wieder aufgenommen.
Ansonsten kann nur ein Fachmann an Ort und Stelle herausfinden, welche Teile des Giebels befallen sind und eventuell ausgetauscht werden müssen. - Das sollte dann natürlich möglichst vor einem Ausbau erfolgen.

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB