Das Forum der DASW
https://www.ameisenschutzwarte.de/forum/

Ameisennest in der Wohnung? Bitte um Hilfe
https://www.ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=22&t=2307
Seite 1 von 1

Autor:  ElliAndreAmeise [ 02. Jun. 2018, 08:42 ]
Betreff des Beitrags:  Ameisennest in der Wohnung? Bitte um Hilfe

Hallo zusammen!

Ich bitte die Ameisenexperten um einen Rat

Aufeinmal tauchen im Kinderzimmer unserer Kinder immer wieder vereinzelt Ameisen auf.
Richtige Straßen habe ich aber noch nicht entdeckt.
Sie laufen eher Kreuz und quer und sind auch fast immer alleine herum. Sie verschwinden dann immer wieder unter der Fußleiste. Habe die abgemacht und da waren aber keine Ameisen. Jetzt haben wir die Befürchtung, dass unter dem Laminat vielleicht ein großes Nest ist, da soweit ich weiß ja nun auch langsam die Paarungszeit der Ameisen beginnt. Ist das richtig?
Meine Frage nun: Ist es möglich, dass die Tiere ein Nest unter dem Fußboden gebaut haben?
Wie verhalten sie sich während der Paarungszeit? Verschwinden sie dann vorher wieder nach draußen ?
Wie werde ich die Tiere los ?
Und muss mein Vermieter für die Bekämpfung aufkommen ?

Vielen Dank im voraus und viele liebe Grüße
Elli

Autor:  Buschinger [ 04. Jun. 2018, 12:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ameisennest in der Wohnung? Bitte um Hilfe

Hallo Elli,

Es gibt in Deutschland allein ca. 110 Ameisenarten. Davon werden so 5-6 gelegentlich im Haus auffällig. Sie alle verhalten sich verschieden; Ihre Fragen sind nur zu beantworten, wenn man die Art kennt.
Sehen Sie doch mal ein paar der jüngeren Beiträge im Forum an: Ort, Stockwerk, Bauart des Hauses, Haustiere, Umgebung, ... kann alles wichtig sein. Bilder können helfen; oder Einsendung zur Bestimmung.
Dabei bitte beachten: viewforum.php?f=23
und viewtopic.php?f=23&t=502

MfG,
A. Buschinger

Autor:  ElliAndreAmeise [ 05. Jun. 2018, 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ameisennest in der Wohnung? Bitte um Hilfe

Hallo
Danke für die Antwort.
Es handelt sich um die Art Lasius Brunneus, das konnten wir schon feststellen.
Es ist ein Mehrfamilienhaus und wir wohnen im 2. OH. Haustiere haben wir keine. Vor den Fenstern haben wir überall Insektengitter, deswegen weiß ich überhaupt nicht wie die rein kommen konnten.
Vor allem weiß ich garnichts damit anzufangen. Tagsüber sieht man immer nur vereinzelt welche und Nachts habe ich noch nicht geguckt. Sie sind bisher auch nur im Kinderzimmer.
Soll ich es am besten mal mit Köderdosen probieren oder was denken Sie?

Autor:  Buschinger [ 05. Jun. 2018, 18:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ameisennest in der Wohnung? Bitte um Hilfe

Hallo,

Dass es L. brunneus sein soll, haben Sie nicht angegeben. Sonst hätte ich Ihnen gleich diesen Thread empfohlen:
viewtopic.php?f=22&t=2248
Unter Punkt 1 sind meine persönlichen Erfahrungen verlinkt. Da geht es auch um Köderdosen.
Ansonsten kann ich mich nur wiederholen: In dem Unterforum "Probleme mit Ameisen..." sind vielfältige Befallssituationen aufgearbeitet.
Insektengitter: Junge Königinnen fliegen; die können auch bei einer kurzfristig geöffneten Tür reinschlüpfen und im Haus eine Kolonie gründen.
Mehr kann ich leider nicht beitragen.

MfG,
A. Buschinger

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/