Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 09. Aug. 2020, 02:00

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pheidole pallidula, eine im Freiland etablierte Art?
BeitragVerfasst: 24. Sep. 2009, 12:37 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 771
Vor einigen Wochen erhielt ich eine Ameisenprobe, die ich als Pheidole pallidula einstufte. Mittlerweile ist ziemlich sicher, dass es sich bei diesen Tieren und Vergleichsexemplaren aus Südfrankreich um die gleiche Art handelt.
Zwischenzeitlich hatte ich mir das Vorkommen (es befindet sich an der Deutschen Weinstraße, wo sich unweit vom Pheidole-Standort an zwei Stellen auch die mediterrane Tapinoma nigerrimum tummelt) angeschaut. Ich hatte ein einzelne Kolonie erwartet und traute nun meinen Augen nicht: Zahlreiche Nester in hoher Dichte, zogen sich entlang des Bürgersteigs und an den Haussockeln mehrer Häuser hin. Überall in den Höfen befanden sich zahlreiche Krateröffnungen. Wie es in den Gartenseiten der Häuser aussieht, weiß ich nicht. Anscheinend befinden sich die Nester nur im Freiland, von wo die Ameisen in die Wohnungen laufen und nerven.
Im Siedlungsareal der Pheidole, das wohl einige 100 qm umfasst, konnte ich weder Nester von Lasius oder Tetramorium, den üblichen Bewohnern solcher Habitate, sehen. Vom ganzen Aspekt her dürfte es sich um eine Superkolonie handeln, die sich schon seit vielen Jahren hier etabliert hat. Ein erster flüchtiger Aggressionstest zwischen Tieren aus ca. 30 m entfernten Nestern verlief negativ (also keine Aggression). Auch weitere Eigenheiten einer solchen - für pallidula m.W. untypischen - unikolonialen Organisation (Polygynie, intranidale Begattung) bedürfen erst noch der genaueren Bestätigung. Indirekt spricht für intranidale Begattung und gegen Ausbreitung durch Schwarmflug das begrenzte und wie abgeschnitten wirkende Vorkommen. Bei Dispersion durch Schwarmflug sollte man doch auch weitere Nester in den Nachbarstraßen erwarten. Die ersten Befunde zeigen, dass dem offensichtlich nicht so ist. Aber weitere Überraschungen sind nicht auszuschließen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pheidole pallidula, eine im Freiland etablierte Art?
BeitragVerfasst: 10. Okt. 2012, 14:47 
Offline

Registriert: 10. Okt. 2012, 14:40
Beiträge: 1
Was ist eig. aus dieser Kolonie geworden? Handelte es sich dabei wirklich um eine Superkolonie von P.pallidula mit intranidaler Begattung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pheidole pallidula, eine im Freiland etablierte Art?
BeitragVerfasst: 23. Nov. 2012, 08:40 
Offline

Registriert: 21. Nov. 2012, 15:32
Beiträge: 7
Hmm... das würde mich auch mal interessieren?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pheidole pallidula, eine im Freiland etablierte Art?
BeitragVerfasst: 14. Jun. 2015, 17:06 
Offline

Registriert: 07. Jun. 2015, 10:05
Beiträge: 9
Wo genau war dises Nest?
(Wohne in Der Nähe)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pheidole pallidula, eine im Freiland etablierte Art?
BeitragVerfasst: 15. Jun. 2015, 15:26 
Offline

Registriert: 30. Mai. 2009, 10:28
Beiträge: 20
Wäre wirklich mal interessant, was aus dieser großen Kolonie mittlerweile geworden ist? Seit dem ersten Beitrag sind ja immerhin 5 Jahre vergangen.

Haben sich die Pheidole weiter ausgebreitet? Starben sie mittlerweile?

Nicht nur bei abgebrochenen Haltungsberichten sollte man mal nachfragen, auch bei solchen Freilandsichtungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pheidole pallidula, eine im Freiland etablierte Art?
BeitragVerfasst: 16. Dez. 2015, 12:46 
Offline

Registriert: 07. Jun. 2015, 10:05
Beiträge: 9
Ich finde es Schade dass man auf eine Frage an einen Moderator nur eine Antwort von einem Benutzer bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB