Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 27. Sep. 2021, 20:14

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte um Bestimmung einer unbekannten Ameisenart
BeitragVerfasst: 10. Sep. 2021, 21:27 
Offline

Registriert: 10. Sep. 2021, 20:31
Beiträge: 2
Dateianhang:
20210910_221802.jpg
20210910_221802.jpg [ 30.51 KiB | 365-mal betrachtet ]

Dateianhang:
20210910_221550.jpg
20210910_221550.jpg [ 80.35 KiB | 365-mal betrachtet ]

Dateianhang:
20210910_221508.jpg
20210910_221508.jpg [ 64.42 KiB | 365-mal betrachtet ]

Guten Abend!
Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Seit ein paar Wochen habe ich vereinzelt, kleine Ameisen in meinem Schlafzimmer. Sie sind klein, feingliedrig mit 2 langen Fühler und einem langen Stachel am Ende. Ca. 2-3mm lang, Kopf und Körper ist rötlich, das Hinterteil schwarz mit Stachel/ Dorn. Sie haben keine Flügel. Sie treten immer einzel auf und meist befinden sie sich auf dem Bett. Ich wohne in einer renovierten Dachwohnung, Laminat verlegte Böden im vierten Stockwerk.
Ich habe einfach keine Ahnung woher sie kommen und vorallem bin ich nicht sicher ob es überhaupt Ameisen sind.
Ich hoffe Sie können hier unterstützen!

Vielen Dank im voraus!

Heike Brossmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Bestimmung einer unbekannten Ameisenart
BeitragVerfasst: 11. Sep. 2021, 09:28 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1479
Wohnort: Reinheim
Hallo,

Das sind keine Ameisen. Die Tierchen gehören in den Bereich der Schlupfwespen. Mit dem langen Legestachel parasitieren sie andere Insekten, evtl. Motten oder Teppichkäfer, sind also eigentlich Nützlinge. - Irgendwo in der Wohnung haben Sie vielleicht einen Befall mit derartigen Schädlingen. Genauere Bestimmung ist mir nicht möglich.
Ihre Schlupfwespen können den Menschen nicht stechen, anders als die hier im Forum öfter vorgestellten Plattwespen (z. B. hier: viewtopic.php?f=22&t=2627 ).

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Bestimmung einer unbekannten Ameisenart
BeitragVerfasst: 11. Sep. 2021, 10:39 
Offline

Registriert: 10. Sep. 2021, 20:31
Beiträge: 2
Guten Tage Herr Buchinger,

vielen, vielen Dank für Ihre Nachricht!!! Sie haben mir gerade sehr weitergeholfen. So bin ich jetzt beruhigt und kann artgerecht mit diesem Thema umgehen.

Ich wünsche ein schönes Wochenende!

Heike Brossmann


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB