Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 27. Apr. 2018, 00:45

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisenbefall Küche / Lasius cf. niger
BeitragVerfasst: 09. Aug. 2013, 10:20 
Offline

Registriert: 09. Aug. 2013, 09:44
Beiträge: 1
Sehr geehrte Forenmitglieder.

Leider bin auch ich seit Sonntag mit neuen Mitbewohnern gesegnet.

Kurz zu meiner Wohnsituation. Das Haus wurde Mitte der 60er Jahre erbaut und liegt nicht weit entfernt des schönen Köln.
Auf der gegenüberliegenden Strassenseite befindet sich ein Friedhof, vor und neben dem Haus befinden sich kleine Vorgärten
die mit Kieseln aufgeschüttet und eher spärlich bepflanzt sind. Hinter dem Haus liegt der Garten mit Kirschbaum, diversen
Rosenstämmen usw.

Nun zum Hergang.

1. Sonntag: Ansammlung von Arbeiterinnen und geflügelten Tieren an der Abdeckleiste der Küche (ca.20-30). Nach dem ersten Absaugen der Tiere wurde die Leiste abgeschraubt. Darunter waren vereinzelt weitere Ameisen auszumachen, geflügelte wie Arbeiterinnen, die sich ihren Weg zwischen Bodenplatte und Wand ins Freie suchten.
Da Sonntags nirgendwo Köder zu besorgen waren bin auch ich auf das Backpulvermärchen reingefallen...Erst war nichts mehr zu sehen, später kamen wenige Arbeiterinnen und ein geflügeltes Tier aus der Steckdose hervor. (Schacht für die Kabel der Küche dürfte genau dort hochlaufen). Steckdose abgeklebt...erstmal Ruhe.

Montag-Donnerstag: Köderdosen mit Fipronil gekauft und diese angeboten. Werden zwar mal aus der Ferne angeguckt, jedoch nicht weiter beachtet. Nach durchstöbern des Forums einen Köder aus Fipronil und Leberwurst hergestellt. Auch dieser wurde nicht angenommen.
Es sind nie mehr als 10-20 Tier zu sehen, darunter immernoch geflügelte Männchen und jung Königinnen.

Donnerstagabend: Köder mit Kirschmarmelade und Fipronil angeboten. Wurde nach Angaben meines Lebensgefährten eher mässig angnommen (besser als nix...)

Heute Freitag: Keine Veränderung. Arbeiterinnen die sich ab und an mal die Köder angucken und Königinnen die den Weg nach draussen suchen. Wieder nicht mehr als höchstens 20 Tiere.

Eben habe ich Fotos geschossen mit denen hoffentlich etwas anzufangen ist.

Ich habe ja die leise Hoffnung das es nicht die viel gefürchtete braune Wegameise ist , sondern ein anderes Volk das einfach irgendwo einen Weg von aussen nach innen gefunden hat. Sollte dies der Fall sein, würde ich alles mit Silikon ausspritzen und auch aussen an der Hauswand den Weg nach innen versperren.

Wenn Sie einen Rat für mich hätten, wie ich meine ungewollten Mitbwohner los werde, wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Gruss S.Aussem


Dateianhänge:
ameise1.jpg
ameise1.jpg [ 38.74 KiB | 8649-mal betrachtet ]
ameise2.jpg
ameise2.jpg [ 110.92 KiB | 8649-mal betrachtet ]
Ameise3.jpg
Ameise3.jpg [ 28.76 KiB | 8649-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenbefall Küche
BeitragVerfasst: 09. Aug. 2013, 18:06 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 719
Hallo,

mit großer Wahrscheinlichkeit ist das Lasius niger, die "normale" Wegameise. In Frage käme noch deren Schwesterart L. platythorax, die aber nur sehr selten im Siedlungsbereich auftritt.
Da die Weibchen und Männchen in der Wohnung erschienen sind, ist anzunehmen, dass sich zumindest ein Teil des Nestes im Haus befindet. Wenn Sie die Fugen abdichten wollen, sollten sie dies daher zunächst innen tun.
Für Köderanwendung ist jetzt nicht die ideale Jahreszeit. Sie können es nochmal 2 Wochen später probieren.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB